Melanie Bütikofer

Portrait

Es war ein spannender Weg bis Lichtkraft entstanden ist. Zuvor durfte ich als Kind und später als Teenager und als Erwachsene durch das Thema Selbstmord und Tod mehrfach in meinem Leben innehalten und mit der Angst um dieses Tabuthema lernen umzugehen. Lange Zeit versetzte mich alleine das Wort «Tod» bereits in panische Angst, auch wachte ich nachts oft schreckhaft auf und fühlte mich sehr alleine, verlassen und innerlich leer. Das nahm solche Ausmasse an, dass ich mich eines Nachts entschied, dass es so nicht mehr weiter gehen kann und ich mich dieser Angst stellen will.

Nun, 20 Jahre später, bin ich im Frieden mit dem Übergang in eine andere Seins Form, denn durch die Lichtarbeit und die Tierkommunikation durfte ich unter anderem eine völlig neue Sichtweise auf den Tod erleben, sehen und spüren. Weshalb mit Lichtkraft ein wirklicher Herzenswunsch in Erfüllung geht, so dass ich jetzt anderen Menschen und Tieren bei ihrer einzigartigen Reise mit verschiedensten Methoden und Techniken helfend und unterstützend zur Seite stehen kann. Es erfüllt mich tief, wenn ich anderen mit ihren Themen helfen kann und sie wieder in den inneren Frieden kommen und Heilung stattfinden darf.

Werdegang

Mit der Ausbildung zur Kauffrau startete ich nach der Schulzeit meinen beruflichen Weg. Nach einem Sprachaufenthalt in Kanada führte mich mein Werdegang durch verschiedene kaufmännische Stationen und Branchen. Da es mich früh in die kreative Richtung zog, absolvierte ich zuerst die gestalterische Berufsmatura, danach eine Weiterbildung im Bereich Webdesign & Development, sowie Desktop Publishing und anschliessend die Ausbildung zur Typografischen Gestalterin EFA. Neben dem kreativen Schaffen, folgte ich meinem sehr starken, inneren Ruf und begann damit, mich meinen alten Ängsten, Themen und Muster zu stellen, sie anzuschauen und aufzuräumen.

 

Seit dieser Entscheidung bin ich auf der Reise zu mir selbst und durfte erleben, was bedingungslose Liebe, innere Führung und echte Vergebung ist. Ich begriff, dass wir mit unserem Denken, Fühlen und Handeln unser Leben direkt beeinflussen, da ja alles Energie und alles miteinander verbunden ist. Durch meine Passion – dem Kochen – wurde mir schon früh bewusst, dass unsere Nahrung unsere Medizin sein kann. Deshalb gründete ich im Sommer 2012 meinen veganen Foodblog «Körnlipicker», in dem ich seither saisonale und lokale Rezepte publiziere. Von der Lichtarbeit wurde ich durch die Geistige Welt tief berührt und durfte die heilsame Wirkung des Geistigen Heilens erlernen und erleben. Dies führte dazu, dass ich mir kurz darauf meinen Herzenswunsch erfüllte und mich zur dipl. ganzheitlichen Tierkommunikatorin ausbilden liess. Die Energiearbeit mit Tieren schenkte mir so viel Liebe, dass ich die Ausbildung zur dipl. Energietherapeutin für Menschen absolvierte. Die daraus resultierenden Begegnungen erfüllen mich sehr und lassen mich immer wieder Neues erkennen. Die anschliessende Ausbildung zur dipl. Chakradance-Leiterin liess mich nochmals tiefer in die Wirkung der Energiezentren unseres Körpers eintauchen, so dass ich nun diese sanfte und freie Tanzart in Workshops weitergeben darf.

 

Fotos von Linda Pollari