10. Mrz 2022

Mit was fütterst du dich täglich?

Es ist korrekt, dass man nicht zurückgehen und alles negative Denken umkehren oder ungeschehen machen kann. Das ist auch gar nicht so wichtig, weil deine ganze Macht im Hier und Jetzt liegt.

Wenn du jetzt, hier, in diesem Moment nur einen Gedanken finden kannst, der in dir ein besseres Gefühl erzeugt, ändert das einfach alles – Jetzt!

Vielleicht glaubst du, dass ein Teil deines negativen Denkens, das du jahrelang anwandtest, noch Einfluss auf dich und dein Leben hat, weil du dich so lange über diese negativen Gedankenketten und Glaubenssätze bedient und dich daran gewöhnt hast.

Die gute Nachricht – neue, positive Gedanken denken ist möglich

Doch ein Glaube ist im Grunde nur ein Gedanke, an dem du festhälst. Es ist ein chronisches Denkmuster. Du hast jederzeit die Fähigkeit, an seiner Stelle ein neues Denkmuster zu platzieren, wenn du dich aktiv dazu entscheidest. Dadurch kann sich eine neue Geschichte bilden, die du dir ab sofort erzählst, diese Geschichte löst in dir eine neue positive Schwingung aus und verändert deine Energie. Durch diese neue Frequenz schwingst du anders und ziehst langfristig auch neue, positivere Ergebnisse in dein Leben.

Es lohnt sich also, dir täglich immer wieder bewusst zu machen, mit was du dich geistig und emotional fütterst. Lässt es dich gut, frei und lebendig fühlen? Oder lässt dich deine ganzheitliche Nahrung klein, ängstlich und unsicher fühlen?

Illustration mit einer Person die mit ausgestreckten Armen über das unter Nebelmeer schaut, die Sonne scheint und die Bergspitzen schauen aus dem Nebel hervor.

Ein neuer Denkvorgang pro Tag reicht im Grunde aus, um einen Glaubenssatz aufzulösen

Wenn du dir täglich – z.B. für 5 Minuten ganz aktiv, intensiv und bewusst – eine neue Geschichte erzählst, diese so richtig fühlst und diese guten Gefühle in dir ausbreiten lässt, dir dabei noch bildlich vorstellst, wie du agierst und wie dieses schöne Ereignis aussehen kann, reicht das schon aus, um das Gleichgewicht deiner Schwingungswaage genügend zu kippen. Das Gesetz der Anziehung reagiert auf deine Schwingung, die von deinen Gefühlen herrührt, nicht auf die Realität, in der du gerade lebst.

Du darfst dich also täglich ganz aktiv mit Neuem, Beflügelndem und Positivem füttern, bis sich in dir ein Gefühl der Erleichterung einstellt, was dir zeigt, dass wirklich eine schwingungsmäßige Verschiebung erfolgt ist.

Natürlich ist auch das physische Essen wichtig, weil das ebenfalls einen erheblichen Einfluss auf deinen Körper, deine Gesundheit und deine Art und Weise wie du denkst und dich fühlst ausübt.

Foto mit einer jungen Frau die lächelnd nach oben zur heranfliegenden Friedenstaube schaut.

Genau dieser Prozess wenden wir im «Finde Frieden Coaching» an

Damit du nach und nach in dem Leben zu Hause sein kannst, das dir wirkliche Freude bereitet.

Herzlichst, Melanie

Hier geht’s zum Coaching

Foto mit einer jungen Frau die lächelnd nach oben zur heranfliegenden Friedenstaube schaut.